Selous Game Reserve

Das Selous Wildreservat ist das größte und älteste Wildreservat Afrikas und eines der pursten Safari Ziele. Es ist das einzige Wildreservat in Ost-Afrika, in dem es erlaubt ist, auch off-road zu fahren, wodurch Sie ganz nahe an die Tiere kommen. Hier können Sie wirklich noch die raue Wildnis und das authentische Safari-Gefühl erleben. Dieses unberührte Wildreservat zeigt Tansania von seiner besten Seite. Es ist auch eines der Ziele, das Elefanten für ihre jährliche Wanderung verwenden.

Rufiji Fluss

Tansanias längster Fluss, der Rufiji, teilt das Wildreservat in 2 verschiedene Teile. Der Fluss bildet ein Netzwerk von Kanälen, Seen, Lagunen und Mooren, wodurch eine sehr vielfältige Landschaft entstanden ist. Von dicht bewaldeten Gebieten und Flüssen mit großen Sandbänken bis zu Seen und sehr offenen Flächen. Am Ende der Trockenzeit ist die Konzentration von Wild rund um diese Wasserquellen phänomenal.

Nashorn und wilder Hund

Die Tierwelt in Selous ist fantastisch. Hier finden Sie größten Herden von Büffeln, Elefanten, Nilpferden und Rappenantilopen der Welt. Es ist eines der wenigen Orte in Afrika, wo Sie die bedrohten wilden Hunde und schwarzen Nashörner beobachten können. Außerdem leben hier Giraffen, Krokodile, Nilpferde, Affen und viele Vögel. Ikonische Raubtiere wie Löwen, Geparden, Leoparden und Hyänen können Sie während der Jagd oder während sie sich ausruhen beobachten.

Miombo Wälder

Das Reservat ist wegen seines großen ökologischen Werts von der UNESCO zum Welterbe ernannt worden. Der Park besitzt eine große Vielfalt an Vegetationszonen, von offenem Grasland und Akazien-Savannen bis hin zu Sümpfen und weiten Miombo Wäldern. Das Flussufer ist mit rund 2000 Pflanzenarten bewachsen, die eine große Vielfalt an Vögeln anlocken. Genießen Sie in aller Ruhe die Wildnis, denn in Selous müssen Sie die Aussicht nicht mit anderen Touristen teilen.

Aktivitäten

Pirschfahrten, Boot Safaris, Wandersafaris und Angeln.

Beste Reisezeit

Die beste Zeit, um Selous zu besuchen, ist von Juni bis Mitte November, wenn es trocken ist und sich das Wild rund um die permanenten Wasserquellen versammelt.

Tipp vom Lomo Experten

Wenn Sie die Tierwelt aus einer anderen Perspektive sehen wollen, dann ist eine Bootstour über den Rufiji Fluss ein toller Tipp. Genießen Sie die schöne Aussicht, während Sie zwischen Krokodilen, Nilpferde und vielen Wasservögeln hindurch fahren. Der Sonnenuntergang vom Boot aus ist spektakulär.

Abseits von der Hektik. Das ist grosse. Wir sind so gut begleitet von Lomo. Fantastisch!

John & Brandon

Kontakt

E-Mail

info@lomotanzaniasafari.com

Telefon in Tansania

+255 739 909000
+255 682 808000

Telefon in Niederlande

+31 (0) 180 234072

      

Zur Kontaktseite